In Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt wegen der Corona-Krise noch bis zum 31.10. ein Veranstaltungsverbot. Da nicht abzusehen ist, unter welchen Bedingungen und Hygieneauflagen auch nach diesem Termin Konzerte und Festivals stattfinden können, informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Jazz thing präsentiert

The Dorf & Umland Festival 2020

Unter dem Motto „Utopian Beats, Kraut & Noise“ läuft am 15. Oktober im Dortmunder Domicil und am 17. Oktober im Café Steinbruch Duisburg das The Dorf & Umland Festival.

Jan Klare

The Dorf ist bekanntlich die 25-köpfige Ruhrgebiets-Bigband des Saxofonisten Jan Klare, Umland Records die Plattenfirma, die The Dorf und anderen Musikern eine Plattform bietet. In Dortmund spielen außerdem das Trio aus dem Schlagzeuger Simon Camatta, der Bassgitarristin Farida Amadou und DJ Illvibe, die „Groove & Improv“ ankündigen, sowie das Duo Schmidt/Vassvik, das unter „Joik & Soundscape“ firmiert.

In Duisburg spielen Wir hatten was mit Björn, eine Band, die von sich selbst sagt, „Popmusik mit komischen Instrumenten“ zu spielen, sowie das Posaunenquartett The Unwetter (Moritz Anthes, Adrian Prost, Maria Trautmann und Max Wehner), das „Brass & Noise“ ankündigt.

An beiden Abenden gilt die Regel „As distant as necessary, as close as possible“, die Karten kosten jeweils 16 Euro an der Abendkasse und 12 Euro im Vorverkauf.

Veröffentlicht am unter Live things