psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Jazz thing präsentiert

Stars im Luitpoldhain 2017

Zuletzt war es vor zwei Jahren eine traumhafte Sommernacht mit einer Kulisse von 40.000 Zuschauern. Und so kommt es, dass auch in diesem Jahr Wolfgang Haffner, Deutschlands Jazzschlagzeuger Nummer 1, in seine Heimatstadt Nürnberg für „A Night of Jazz & Soul“ einlädt.

Wolfgang Haffner (Gregor Hohenberg)

Der vielseitige Drummer ist dafür genau der Richtige, denn er hat musikalisches Schubladendenken stets abgelehnt: „Man kann alles machen, man muss es nur richtig machen, und das ist auch meine Herangehensweise.“ Haffner bewegt sich nicht nur selbst stilsicher in vielen verschiedenen Genres, er hat auch in seiner über 30-jährigen Karriere eine Menge Kontakte geknüpft, die es ihm ermöglichen, befreundete Musiker als „Stars im Luitpoldhain“ für das Konzert am 6. August zu gewinnen.

Nils Landgren (Foto: Sebastian Schmidt)

Den Bassbariton Thomas Quasthoff – eigentlich in der Klassik zu Hause, aber seit vielen Jahren im Jazz unterwegs – und den schwedischen Sänger und Posaunisten Nils Landgren lädt Haffner bereits zum zweiten Mal zum größten Jazz-Open-Air Deutschlands ein. Hinzu kommen die schweizerische Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, die seit Jahren zu den großen Publikumsmagneten hierzulande zählt, der Kölner Rockpoet Wolfgang Niedecken, nicht nur als Frontmann und Vater von BAP einer der wichtigsten Sänger in Deutschland, und Till Brönner, den man auf diesen Seiten wahrlich nicht mehr vorstellen muss und der bekanntlich neben der Trompete auch gerne mal seine Stimme erhebt.

Till Brönner (Foto: Andreas Bitesnich)

Jörg Achim Keller, Arrangeur und Leiter der NDR Big Band, hat für dieses einmalige Konzert eine „Traum-Bigband“ mit nationalen Musikgrößen zusammengestellt: Gitarrist Bruno Müller, Pianist Frank Chastenier und Bassist Christian von Kaphengst gehören ebenso zur German All Star Big Band wie Rhani Krija, der unter anderem der Perkussionist von Sting ist.

Für das Publikum ist dieses einmalige Konzert noch aus einem weiteren Grunde besonders attraktiv: Der Eintritt zu den „Stars im Luitpoldhain“ ist auch in diesem Jahr frei.

Weitere Informationen gibt es bei stars-im-luitpoldhain.nuernberg.de

Foto
Gregor Hohenberg; Sebastian Schmidt; Andreas Bitesnich

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/stars-im-luitpoldhain-2017/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.