Jazz thing präsentiert

moers festival 2018

Das moers festival hat durch seinen neuen künstlerischen Leiter Tim Isfort, der das traditionsreiche Avantgarde-Festival im letzten Jahr übernommen hat, einen enormen Aufschwung erfahren. Isfort ließ in seiner ersten Saison neben der üblichen Festivalhalle nahezu die ganze Stadt bespielen und sorgte auch im Festivaldorf rund um die Halle und im angrenzenden Park für viele neue Impulse.
Josephine Bode

Das soll sich bei Isforts zweiter Festival-Ausgabe in diesem Jahr vom 18. bis 21. Mai fortsetzen: Improviserin in Residence ist die Blockflötistin, Musiktheatermacherin und Tänzerin Josephine Bode. Geboren in Oldenburg und aufgewachsen in Münster lebt Bode seit ihrem Studium in Amsterdam. Ihr Hauptinstrument ist die Blockflöte in vielen Variationen, zudem agiert Bode als Künstlerin interdisziplinär mit Lichtkunst und Theater-Elementen und wurde auch schon als Lady Gaga der Blockflöte bezeichnet. Ihre durch eine Augenkrankheit eingeschränkte Sehkraft will sie auch in ihrer Zeit als Improviserin zum Thema machen.
Horse Lords

Im weiteren Programm des moers festival spielen US-Größen wie Nate Wooley’s Seven Storey Mountain, die Horse Lords, Frank Fairfield & Meredith Axelrod, Oxbow feat. Peter Brötzmann, Rob Mazurek’s Chicago London Underground, Irreversible Entanglements und Ralph Alessi’s This Against That featuring Ravi Coltrane eine wichtige Rolle.
Irreversible Entanglements

Außerdem sind unter anderem angekündigt: die Flat Earth Society aus den Niederlanden, die WDR Big Band, der Engländer Richard Dawson, Efterklang aus Dänemark sowie der deutsche Bassist Sebastian Gramss mit seiner Band State of Play.

Aktuelle Informationen zum Festival gibt’s auf moers-festival.de.

Veröffentlicht am unter Live things

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.