psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Jazz thing präsentiert

Kulturzelt Kassel 2017

An einem Abend Jazzclub, am nächsten elektronische Dancehall und dann wieder die Bühne für eine angesagte Rockband – das Programm des Kulturzelts Kassel ist auch in diesem Jahr eine Liebeserklärung an die zeitgenössische Musik in allen möglichen Klangfarben.

Dabei ist das Sommerfestival, das in diesem Jahr vom 30. Juni bis zum 19. August seine Pforten öffnet, schon längst aus den Zeltplanen herausgewachsen und mittlerweile in einer modernen, leuchtenden Konzertmuschel beheimatet. Dieser temporäre Konzertsaal bietet eine Akustik in Studioqualität und wird zur Bühne für einen Festivalsommer, der die Vielfalt feiert.

Mighty Oaks (Foto: Lukas Maeder)

Zum Auftakt spielt der schweizerische Soulsänger Seven gleich zwei Konzerte. Danach schlagen unter anderen Dub FX aus Australien, das internationale Trio Mighty Oaks und der britische Soulstar Myles Sanko in Kassel auf.

Myles Sanko (Fot: Gareth Millar)

Das Michael Wollny Trio steht auf dem Programm wie auch die Postmodern Jukebox des Amerikaners Scott Bradlee, der mit Roaring-Twenties-Versionen bekannter Popsongs seit Jahren für Furore sorgt. Das Tingvall Trio steht genauso für zeitgenössischen Pianojazz wie der kubanische Pianist Roberto Fonseca oder das britische Trio GoGo Penguin. Und schließlich wird Trompeter Nils Wülker seine neue Band und sein aktuelles Album „On“ vorstellen.

GoGo Penguin

Außerdem im Programm: das US-amerikanische Frauen-Rock-Quartett Warpaint, die legendäre Soulband Lee Fields & the Expressions, deutsche Indie-Rock-Helden wie The Notwist, Element of Crime und Judith Holofernes, die österreichischen Shooting-Stars von Bilderbuch, die deutschen Soulstars Joy Denalane und Max Mutzke, Stimmwunder Jacob Collier aus England, Lambchop aus Nashville und Weltmusiklegende Salif Keita aus Mali.

Das Abschlusskonzert bestreiten wie immer die 17 Hippies aus Berlin, deren Sound ganz auf die einzelnen Musiker und ihr akustisches Instrumentarium abgestimmt ist.

Unter kulturzelt-kassel.de kann man sich das gesamte Programm des abwechslungsreichen Festivalsommers zu Gemüte führen.

Foto
Lukas Maeder; Gareth Millar;

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/kulturzelt-kassel-2017/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.