Jazz thing at The King:

Vincent Herring "Soul Chemistry"

Er hat u.a. mit der Lionel Hampton Big Band, Nat Adderley, Horace Silver und Art Blakey and The Jazz Messengers gespielt. Seit mehr als 20 Jahren bringt Saxofonist und Flötist Vincent Herring mit Schlagzeuger Joris Dudli spannende eigene Projekte auf Tonträger und Bühnen, allen voran die treffend betitelte Band Soul Chemistry.

Vincent Herring (Foto: Jimmy Katz)

Jetzt wird das Quartett zu einem Quintett erweitert – mit der überaus talentierten jungen Saxofonistin Erena Terakubo. Neu dabei ist auch Pianist Gary Fisher, Bassist Essiet Essiet bildet gemeinsam mit Joris Dudli weiterhin das Fundament für die perfekte Chemie mit viel Groove, Swing und Soul.

Davon überzeugen kann man sich am Dienstag, dem 26. März 2024, im Kölner Jazzclub King Georg, wenn Vincent Herring mit Soul Chemistry im Rahmen unserer Reihe „Jazz thing at the King“ gastiert.

Aktuelle Infos gibt’s auf der Website des King Georg.

Foto
Jimmy Katz

Veröffentlicht am unter Live things

Registrieren zu jazzahead! 2024