Jazz thing präsentiert:

Jazzwoche Berlin 2022

Sieben Tage Jazz, improvisierte Musik und Diskurs will die vierte Ausgabe der Jazzwoche Berlin vom 4. bis zum 10. Juli bieten.

Cymin Samawatie

Präsentiert von der IG Jazz Berlin, richtet die Jazzwoche ihren Fokus auf die unterschiedlichsten Orte wie das A-Trane, das b-flat, die Kunstfabrik Schlot, das Quasimodo und den Jazzkeller 69, wo sich Musiker/-innen und Veranstalter/-innen über zwei Jahre lang gegen Corona gestemmt und sich mit ihrer Musik auch kulturpolitisch Gehör verschafft haben. Verschiedene musikalische Interventionen werden sowohl in den Clubs vor Ort als auch in neuen Spielstätten im Freien stattfinden.

Five Is Live (Foto: Christina Marx)

Während der Jazzwoche wird zum sechsten Mal der Berliner Jazzpreis verliehen, der in diesem Jahr an die Sängerin, Komponistin und Orchesterleiterin Cymin Samawatie geht

Die Jazzwoche versteht sich aber auch als Motivatorin für neue Diskussionsansätze und als Plattform für den Start einer neuen Gesprächs- und Konzertreihe zu Queerness im Jazz

Eröffnet wird die Jazzwoche bereits am 3. Juli mit einem Prolog im Silent Green.

Weiterführende Links: Jazzwoche Berlin 2022

Foto
Christina Marx

Veröffentlicht am unter Live things