Jazz thing präsentiert

JazzVille 2016

Was im letzten Jahr sein Debüt erlebte, wird vom 25. bis zum 27. November dieses Jahres fortgesetzt. Jazzville, das Seaside Music Weekend an der Ostsee, war aber auch eine zu gute Idee: ein Wochenende lang erstklassige Konzerte, Clubnächte sowie Workshops in entspannter Atmosphäre.

Nina Attal (Foto: VGaly)Der Meerblick ist dabei inklusive, denn zum Festivalgelände gehört der wunderschöne Weißenhäuser Strand gleich hinter den Dünen. Künstlerischer Leiter der ganzen Angelegenheit ist der Mannheimer Trompeter Thomas Siffling, der mit seinem neuen Projekt Electric Flow auch dort spielen wird: Das Quintett besteht aus dem Keyboarder Konrad Hinsken, dem Gitarristen Alex Gunia, Dirk Blümlein am Bass sowie Christian Huber an den Drums und bewegt sich stilistisch zwischen Bugge Wesseltoft und dem elektrischen Miles.

Andrew RoachfordAuch weitere Acts stehen bereits fest: Mit ihrem neuen Album „IV“ im Gepäck kommen Sven Hammond an die Ostseeküste, um mit frischen Sounds die Jazzville-Bühne zu entern. DePhazz, das Kollektiv um Soundtüftler Pit Baumgartner und die unvergleichliche Pat Appleton am Mikrofon, wird als „DePhazz Private“ einige seiner besten Songs im neuen Gewand präsentieren. Nina Attal aus Paris bringt Soul und Blues mit Pop, Jazz und Funk zusammen und kreiert dadurch eine hochexplosive Klangmischung. Außerdem wird der einzigartige Andrew Roachford dabei sein.

Unter jazzville.de kann man das stetig anwachsende Festivalprogramm am besten verfolgen, Details zu Anreise und Ticketpreisen mit inbegriffen.

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/jazzville-2016/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.