Vor der HipHop-Geschichte und ihren eigenen Wurzeln verbeugt sich die Jazzkantine auf ihrem neuen Album „Old’s‘cool“ (Rap Nation/Indigo).

Jazzkantine

Dabei gehen sie zurück in die 80er-Jahre, als Rapper wie Grandmaster Flash, EPMD, Public Enemy, Afrika Bambaataa und Eric B. & Rakim die Musikwelt revolutionierten und interpretieren deren Songs teils nah an den Originalen, aber auch mit neuen deutschen Texten. „Es war ein großer Spaß, in den alten Plattenkisten herumzustöbern“, sagt Bandleader Christian Eitner, „bei 1990 haben wir einen Cut gemacht.“ Das schließt immerhin pfiffige Neufassungen von Curtis Mayfields „Pusherman“ und Bob Marleys „I Shot The Sheriff“ mit ein.

Vom 14. bis 30. Oktober geht die Jazzkantine – auch optisch passend zum Nostalgie-Album – mit Goldketten und Adidas Superstars auf große Deutschland-Tour von Hamburg bis Freiburg. Dabei präsentieren sie nicht nur Songs vom neuen Album, sondern selbstverständlich auch die Hits der letzten 20 Jahre.

Jazz thing präsentiert:
Jazzkantine
14.10.
Braunschweig, Brunsviga
15.10. Bad Meinberg, Red Horn District
16.10. Berlin, Frannz
17.10. Halle, Steintor-Varieté
18.10. Erfurt, Alte Oper
19.10. Kassel, Theaterstübchen
21.10. Herford, Schiller
23.10. Münster, Hot Jazz Club
24.10. Hamburg, Schmidts Tivoli
26.10. Nürnberg, Hirsch
27.10. Karlsruhe, Tempel
28.10. Freiburg, Jazzhaus
29.10. Stuttgart, Bix
30.10. München, Ampere

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/jazzkantine/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.