Jazz thing präsentiert

Jazzfestival Neuwied 2019

Bereits seine 42. Ausgabe feiert in diesem Jahr vom 18. bis zum 20. Oktober das Jazzfestival Neuwied und zählt damit zu den ältesten in Deutschland.

Martin Tingvall (Foto: Jenny Kornmacher)

In der Aula des Heinrich-Hauses in Neuwied-Engers spielt der britische Schlagzeuger Simon Phillips mit seiner Band Protocol, alle anderen Konzerte finden in Schloss Engers statt. Den Auftakt macht Pianist Iiro Rantala mit „My Finnish Calendar“. Trompeter Markus Stockhausen und Pianist Florian Weber, die sich seit vielen Jahren kennen, sorgen am Sonntagnachmittag für ein spektakuläres Duokonzert, das Abschlusskonzert bestreitet der schwedische Pianist Martin Tingvall mit einem Soloauftritt. Tingvall stellt sein neues Album „The Rocket“ (Skip/Soulfood) vor, auf dem er sich wieder mal eine minimalistische Auszeit von seinem gefeierten Tingvall Trio gönnt.

Alles Weitere findet man auf jazzfestival-neuwied.de/.

Foto
Jenny Kornmacher

Veröffentlicht am unter Live things