Jazz thing präsentiert

Like A Jazz Machine 2019

Der Ruf von Dudelange als Luxemburgs Jazzstadt ist mittlerweile etabliert. Mit dem Festival Like A Jazz Machine, dessen Premiere 2012 war, hat man eine Plattform für Musiker, Fachleute und Kulturschaffende geschaffen, auf der Energien, Visionen und Atmosphären konzentriert werden. Nach den letzten sechs erfolgreichen Ausgaben bietet das Festival 2019 erneut ein breites Spektrum zeitgenössischer Jazzmusik, um aktuelle Improvisationsmusik auf höchstem Niveau zu präsentieren und Grenzgängertum zwischen den Gattungen und Genres zu fördern.

Enrico Rava_Foto Roberto ManziEnrico Rava (Foto: Roberto Manzi)

Gleich der Eröffnungsabend am 16. Mai liefert im Kulturzentrum von Dudelange das Festival-Highlight der diesjährigen Ausgabe: Der italienische Trompeter Enrico Rava, der am 20. August 1939 geboren wurde, feiert mit einem Konzert seines Sextetts (unter anderem mit dem Posaunisten Gianluca Petrella und dem jungen Pianisten Giovanni Guidi) seinen 80. Geburtstag. Weitere international namhafte Acts kommen gleichfalls ins Kulturzentrum Opderschmelz nach Dudelange – wie zum Beispiel der amerikanische Bassist Kyle Eastwood und Get The Blessing aus dem englischen Brighton am 17. und zum Festivalabschluss der Schlagzeuger Manu Katché am 19. Mai. Interessant und spannend dürfte aber das Konzert am 18. Mai sein, wenn der britische Altsaxofonist Soweto Kinch sein aufregendes Jazz-Rap-Experiment mit den beiden Amerikanern Theo Crocker (Trompete) und Greg Hutchinson auf die Bühne bringt.

Pascal Schumacher_Foto Lynn TheisenPascal Schumacher (Foto: Lynn Theisen)

Ein Anliegen von Like A Jazz Machine ist es zu zeigen, dass Luxemburgs Jazzszene auf Augenhöhe mit den internationalen Musikern ist. Auch dieses Jahr wieder, wenn zum Beispiel Pascal Schumacher ein unbegleitetes Solokonzert auf dem Vibrafon spielt (19. Mai), der Gitarrist David Laborier mit seinem Sextett seine Sicht auf den Jazz-Rock liefert oder die junge, 1993 in Luxemburg geborene Sängerin Claire Parsons mit ihrem Quintett und einem erfrischenden Vocal-Jazz das diesjährige Festival eröffnet. Das komplette Programm mit allen Infos des viertägigen Like A Jazz Machine 2019 gibt es auf der Festival-Site im Internet.

Text
Martin Laurentius
Foto
Roberto Manz (Enrico Rava), Lynn Theisen (Pascal Schumacher)

Veröffentlicht am unter Live things