In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wegen der Corona-Krise und des Lockdown Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich. Da nicht abzusehen ist, unter welchen Bedingungen und Auflagen Konzerte und Festivals stattfinden können, informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Jazz thing präsentiert

Jazz In The City 2022

Das Erfurter Festival Jazz in the City fällt in diesem Jahr coronabedingt aus, es wird auf 2022 verschoben.

Rymden (Foto: Egil Hansen)

Das heißt aber nicht, dass das Publikum in Erfurt und Umgebung in diesem Sommer ganz auf Jazzkonzerte verzichten muss: Zwischen dem 30. Juli und dem 22. August wird es Konzerte im Erfurter Zughafen mit begrenztem Zugang geben, die Jazz-in-the-City-Flair verströmen.

Nils Wülker (Foto: David Königsmann)

Den Anfang machen am 30. Juli die Nighthawks aus Hamburg, die sich bekanntlich aus Dal Martino und Reiner Winterschladen zusammensetzen. Am 14. Juli macht dann Trompeter Nils Wülker mit seiner Band im Rahmen seiner „Go“-Tour in Erfurt Station. Und schließlich spielen am 22. August Rymden, das Trio, für das der norwegische Pianist Bugge Wesseltoft das ehemalige e.s.t.-Rhythmusteam Dan Berglund und Magnus Öström gewinnen konnte. Weitere Konzerte sind in Planung.

Über den aktuellen Stand der Dinge kann man sich unter www.jazz-in-the-city.de informieren.

Foto
Egil Hansen, David Königsmann

Veröffentlicht am unter Live things