Im Herbst erscheint sein neues Album „Open Waters“ bei Warner, vorher – in der zweiten September-hälfte – kommt der schwedische Pianist Jacob Karlzon mit seinem Trio noch für sechs Termine nach Deutschland.

Jakob Karlzon

Karlzon, der dafür berüchtigt ist, auf jeder CD mindestens ein Heavy-Metal-Stück, gerne von seiner Lieblingsband Korn, unterzubringen, fremdelt immer ein bisschen mit seiner Karriere als Jazzpianist – aber vielleicht hält genau das seine Musik so lebendig. Mit Morten Ramsbøl am Bass und Rasmus Kihlberg am Schlagzeug will er jedenfalls sein deutsches Publikum packen und aufs „offene Meer“ hinausziehen.

Jazz thing präsentiert
Jacob Karlzon Trio
Open Waters Tour

15.09. Dresden, Tonne
17.09. München, Unterfahrt
18.09. Freiburg, Jazzhaus
19.09. Karlsruhe, Tempel
20.09. Stuttgart, Bix
21.09. Minden, Jazz Club
22.09. Berlin, A-Trane
24.09. Hamburg, Fabrik
25.09. Hannover, JazzClub
26.09. Frankfurt, Brotfabrik

Für manche Termine gibt es Tickets über den Jazz thing Ticketshop

Veröffentlicht am unter Live things