Jazz thing präsentiert

Hürther Jazznacht 2016

Die Hürther Jazznacht am 1. Oktober ist der Höhepunkt im Programm des Jazzclubs Hürth. „Zum 23. Mal ist es uns gelungen, eine Mischung aus Stars und Newcomern aus der Region zu verpflichten“, freut sich der Clubvorsitzende Günter Reiners. Auf sieben Bühnen präsentieren zwölf Bands im Bürgerhaus Jazz in vielen Spielarten.
Sydney Ellis
Zur Eröffnung sorgen die Jive Sharks im Römersaal für die Einstimmung, während in der Gastronomie mit den Soundprinters die jüngste Band des Abends – Durchschnittsalter: 18 – spielt. Im Untergeschoss bieten Sydney Ellis & her Midnight Preachers „Classic Jazz, Blues und Gospel Spirituals“, während Twana Rhodes mitsamt Band sowie Globalbeat mit Klängen zwischen Jazz und Rock für Energie und Spielfreude stehen.
Marcus Schinkel Trio
Die ganz großen Musiker zeigen im Römersaal, was sie draufhaben. Das Jugendjazzorchester NRW holt sich zwei besondere Stargäste auf die Bühne: Mit der Sängerin Silvia Droste und dem Trompeter Frederik Köster werden zwei große Namen der deutschen Jazzszene den Auftritt des nordrhein-westfälischen Nachwuchsensembles veredeln. Außerdem spielt das Marcus Schinkel Trio mit Joscho Stephan.
Im Clubraum wird das Trio des Gitarristen Tobias Hoffmann, diesjähriger WDR-Jazzpreis-Träger, Klassiker und Standards spielen, und das Marius Peters Trio präsentiert seinen Stargast Heiner Wiberny. Ebenso eng und ebenso hochkarätig wird es in den Räumen der Gastronomie mit dem Romeo Franz Ensemble und Five Together. Der letzte Auftritt gehört Clara & the Navigators, die alte Soul-, Jazz- und Bluessongs neu aufpolieren und eigene hinzufügen.

Weiterführende Links:
Hürther Jazznacht 2016

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/huerther-jazznacht-2016/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.