Jazz thing präsentiert

Hafensommer Würzburg 2018

Der Hafensommer bietet in den zwei Wochen zwischen dem 20. Juli und dem 5. August ein dicht gedrängtes Programm

Till Brönner (Foto: Andreas Bitesnich)

Neben Singer-Songwritern deutscher Herkunft wie Gisbert zu Knyphausen, Olli Schulz und Andreas Kümmert stehen natürlich auch einige Jazzstars auf der Bühne: Der israelische Sänger Asaf Avidan hat ein riesiges Publikum, seit der Remix seines Songs „One Day“ auf YouTube durch die Decke ging – genau wie Till Brönner, der in Würzburg mit seiner Band spielen wird, zu der Saxofonist Mark Wyand, Gitarrist Bruno Müller und Bassist Christian von Kaphengst gehören. Außerdem beim Hafensommer zu erleben: Dub FX aus Australien, die Blaskapelle Meute, das französische Sextett Les Yeux D‘La Tête und ein „Sixteen String“-Abend, bei dem die polnische Bassistin Kinga Głyk im Mittelpunkt steht.

Weiterführende Links:
Hafensommer Würzburg 2018

Veröffentlicht am unter Live things