In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wegen der Corona-Krise und des Lockdown Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich. Da nicht abzusehen ist, unter welchen Bedingungen und Auflagen Konzerte und Festivals stattfinden können, informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Jazz thing präsentiert

Generations Jazzfestival Frauenfeld

Das internationale Jazzfestival Frauenfeld in der Schweiz steht in diesem Jahr vom 2. bis zum 9. Oktober unter der Überschrift „Generations“.

Nicole Johänntgen (Foto: Daniel Bernet)

Viele der beteiligten Künstler/-in­nen treten dabei in verschiedenen Konstellationen an. So gibt der britische Pianist Django Bates ein Solokonzert und spielt mit seinem Trio Beloved, dem Bern Art Ensemble und der Band Human Chain.

Sein Kollege Raphael Jost steht sowohl mit seinem Trio als auch mit einem Quintett auf der Bühne. Der Saxofonist Otis Sandsjö gibt ein Solokonzert und spielt mit seiner Band Y-OTIS. Sein Kollege Matthew Halpin ist mit seinem Quintett und als Gast des Robert Lakatos Trios vertreten.

Vibrafonist Jim Hart spielt solo und im Duo mit dem Pianisten und Saxofonisten Ivo Neame. Pianist Claude Diallo ist sowohl mit seinem Trio Situation als auch mit dem Saxofonisten Bruno Spoerri dabei.

Außerdem im Programm: das Quartett der Saxofonistin Nicole Johänntgen, Vula Viel, das Quintett des Saxofonisten Marius Neset, Lucia Cadotsch mit Speak Low und das Trio des Pianisten Yves Theiler.

Weiterführende Links:
Generations Jazzfestival Frauenfeld

Foto
Daniel Bernet

Veröffentlicht am unter Live things