In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wegen der Corona-Krise und des Lockdown Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich. Da nicht abzusehen ist, unter welchen Bedingungen und Auflagen Konzerte und Festivals stattfinden können, informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Jazz thing präsentiert

Enjoy Jazz 2021

Zu den lebendigsten Jazzfestivals Deutschlands zählt seit Jahren Enjoy Jazz, das in diesem Jahr vom 2. Oktober bis zum 13. No­vember seine Pforten öffnet. Sechseinhalb Wochen lang bietet Enjoy Jazz hochkarätig besetzte Konzerte mit dem Schwerpunkt auf Jazz und Ausflügen in angrenzende Genres. An exklusiven Spielstätten in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen lädt das Festival auch in diesem Jahr zu einzigartigen Konzertmomenten sowie weiteren spannenden Projekten ein.

Sarah McCoy (Foto: ANKA)

Am 4. Oktober spielt im Freischwimmer Ludwigshafen das Hindemith Quartett, das unter anderem die Uraufführung „Jazz like Beethoven für Streichquartett“ des Frankfurter Komponisten Mathias Bild ankündigt.

Einen Tag später singt Sarah McCoy im Karlstorbahnhof Heidelberg. Das Trio des britischen Schlagzeugers Yussef Dayes steht genauso auf dem Programm wie die Harfenistin Laura Perrudin, Gitarrist Cory Wong und das Duo aus Jean-Louis Matinier und Kevin Seddiki.

Ihren SWR Jazzpreis feiert Schlagzeugerin Eva Klesse mit einem Konzert, und Saxofonistin Angelika Niescier begegnet dem Pianisten Alexander Hawkins. Der armenische Pianist Tigran Hamasyan zählt ebenso zu den Stars des Festivals wie der amerikanische Trompeter Theo Croker, die britische All-Star-Bigband Seed und die amerikanische Sängerin Jazzmeia Horn.

Ben Wendel (Foto: Shervin Lainez)

Der amerikanische Saxofonist Ben Wendel kommt mit seiner Band, die norwegische Sängerin Silje Nergaard spielt im Duo mit dem Pianisten Espen Berg.

Der amerikanische Pianist Joey Alexander tritt mit seinem Trio auf die Bühne, seine Landsfrau, die Saxofonistin Lakecia Benjamin, bringt ihre Band mit.

Lakecia Benjamin

Das US-Quintett Irreversible Entanglements gehört genau wie die Trompeterin Jaimie Branch zu den gefeierten Newcomern. Schlagzeuger Makaya McCraven bringt seine Melange aus Jazz und HipHop auf die Bühne der Alten Feuerwache in Mannheim, US-Pianist Craig Taborn bringt sein neues Trio mit Bassist Thomas Morgan und Schlagzeuger Gerald Cleaver in das Haus in Ludwigshafen.

Weiterführende Links:
Enjoy Jazz 2021

Foto
ANKA, Shervin Lainez

Veröffentlicht am unter Live things