Mit einem Marathonprogramm von rund 50 Konzerten tritt das Elbjazz-Festival in diesem Jahr am 2. und 3. Juni im Hamburger Hafen an.

Ein neuer Spielort ist die Elbphilharmonie. Damit gruppieren sich die diversen In- und Outdoorbühnen erstmals um zwei Festivalzentren: das spektakuläre neue Konzerthaus mit dem angrenzenden Areal in der HafenCity und das Werftgelände von Blohm + Voss. Damit die Besucher möglichst viele Konzerte an beiden Orten besuchen können, ist ein Shuttle-Service per Barkasse und per Bus eingerichtet.

Nguyên Lê (Foto: Nathalie Roze)

Es haben sich illustre Stars wie Gregory Porter, Jan Garbarek und Joshua Redman angekündigt, der vietnamesisch-französische Gitarrist Nguyên Lê wird zusammen mit der NDR Bigband auftreten.

Dhafer Youssef (Foto: Flavien Prioreau)

Mit Youn Sun Nah, Akua Naru, Ala.Ni und Myles Sanko stehen beeindruckende Stimmen auf dem Programm. Außerdem dabei: Beady Belle & Bugge Wesseltoft, Dhafer Youssef, Caecilie Norby & Lars Danielsson, unsere Next-Generation-Band Der Weise Panda um Sängerin Maika Küster, das Quartett des schweizerischen Trompeters Erik Truffaz, das Trio des französischen Keyboarders Laurent Coulondre, die Publikumslieblinge Snarky Puppy, Trompetenmeister Nils Wülker sowie die Lounge-Könige von den Nighthawks.

Ein kleiner Schwerpunkt gehört dem Akkordeon: Vincent Peirani spielt mit Émile Parisien, Klaus Paier mit der Cellistin Asja Valcic, der Norweger Stian Carstensen bringt den jungen Geiger Ola Kvernberg mit, und Régis Gizavo aus Madagaskar wird zusammen mit Nguyên Lê zu erleben sein.

Weiterführende Links:
Elbjazz 2017

Foto
Nathalie Roze, Flavien Prioreau

Veröffentlicht am unter Live things
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/live-thing/elbjazz-2017/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.