Jazz thing präsentiert

Danish Vibes 2017

Die Danish Vibes bringen in Hamburg dänische Künstler mit ihrem Publikum, aber auch mit Industrievertretern zusammen – und die nordische Küche spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. In diesem Jahr treten am 23. November in den beiden Clubs Kukuun und Häkken am Spielbudenplatz gleich sechs Acts auf.

Ida Wenøe (Foto: Jessica Sidenros)

Das Debre Damo Dining Orchestra aus Kopenhagen fusioniert Afro-Jazz mit Krautrock und Funk zu einer aufregenden Mischung, der Sänger, Songwriter und Saxofonist Mads Mathias verspricht einen charismatischen Auftritt, und die Singer-Songwriterin Ida Wenøe vereinigt ebenso viele amerikanische wie britische Einflüsse in ihrer Musik. Mit dem jungen Septett Horse Orchestra, der finnischen Folksängerin Mirja Kippel und der neuen Band Kalaha, die Afrobeat, Jazz und elektronische Klänge vereinigt, haben sich außerdem drei vielversprechende Newcomer angekündigt.

Weitere Infos zum Festival bekommt man auf danishvibes.com.

Foto
Jessica Sidenros

Veröffentlicht am unter Live things

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.