Jazz thing präsentiert

Bugge Wesseltoft

Bugge Wesseltoft, der oft für die elektronische Seite des Jazz steht, ist auch ein Meister der akustischen Entschleunigung. Das hat er vor 20 Jahren mit der Einspielung „It’s Snowing On My Piano“ bewiesen, bei der der norwegische Pianist dem Weihnachtsrepertoire eine meditative Behandlung angedeihen ließ und seiner Plattenfirma ACT damit einen ewigen Bestseller bescherte.

Bugge Wesseltoft

Auf dem neuen Album „Everybody Loves Angels“ interpretiert er jetzt nicht nur Klassiker der Rockgeschichte auf ähnliche Weise. Bei zwölf Solokonzerten in Deutschland und der Schweiz wird Bugge Wesseltoft ab Ende November beide Programme vornehmlich in Kirchen zu Gehör bringen.

Jazz thing präsentiert:
Bugge Wesseltoft
19.10.
Mannheim, Enjoy Jazz
25.10. München, Kaufhaus Ludwig Beck
28.10. Salzburg/A, Jazz & The City
28.11. Düsseldorf, Johanneskirche
29.11. Köln, Kulturkirche
30.11. Erlangen, E-Werk
01.12. Bad Oeynhausen, Auferstehungskirche
02.12. Bochum, Christuskirche
03.12. Kreuztal, Friedenskirche
04.12. Hamburg, Kulturkirche
05.12. Berlin, Passionskirche
06.12. Zürich/CH, Neumünsterkirche
08.12. Frankfurt/Main, Heiliggeistkirche
09.12. Halle/Saale, Franckeschen Stiftungen
10.12. Dresden, Societätstheater

Veröffentlicht am unter Live things

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.