Bezau Beatz 2019

Jazz thing präsentiert

A L′Arme 2019

Mit A L‘Arme hat Kurator Louis Rastig in wenigen Jahren ein Avantgardefestival in der Hauptstadt etabliert, das auf ein riesiges Publikumsinteresse stößt. Dazu tragen sicher auch die schöne Lage des Radialsystems V an der Spree und das heiße Berliner Sommerwetter bei.

Ex Eye (Foto: Ebru Yildiz)

Die von Jahr zu Jahr einfallsreicher werdende Programmierung spricht sowieso für das musikalische Happening, in diesem Jahr vom 31. Juli bis zum 3. August erstmals auch im Säälchen auf dem Holzmarkt.

Dort spielen das Trio Gurls mit Hanna Paulsberg, Rohey Talaah und Ellen Andrea Wang, das Quintett Anguish mit Dälek, Mats Gustafsson und Faust-Legende Hajo Irmler, und US-Schlagzeuger Greg Fox gibt ein Solokonzert.

Im Radialsystem gibt’s u.a. einen raren Auftritt von Tristan Honsinger mit seinem Großensemble Hopscotch, die sagenhaft gute Vokalartistin Hanna Schörken im Duo mit der Pianistin Rieko Okuda, die niederländische Vibrafonistin Els Vandeweyer mit DJ Illvibe und Hamid Drake, die Freedom Nation der skandinavischen Sängerin Natalie Sandtorv mit Stargast Nils Petter Molvær, die Band der niederländischen Sängerin Kiki Manders mit Jim Black am Schlagzeug und das Quartett Ex Eye von Colin Stetson – unter alarmefestival.de findet sich das komplette Programm.

Foto
Ebru Yildiz

Veröffentlicht am unter Live things